Als Trinkwasser geprüft vom Österreichischen Getränkeinstitut.

In vielen alten Schriften wurde das Wasser des Lebens erwähnt – das Elixier, welches Leben verlängern soll. Dies veranlasste vom Altertum bis zur Neuzeit viele Menschen, dieses Wasser bzw. die Quelle zu suchen. Im Mittelalter sandten Könige und Fürsten ihre Herolde aus, um die mystische Quelle zu finden. Ebenso der spanische König, welcher auf Grund von uralten Schriften von den Hofwissenschaftlern durch Berechnungen den Standort in Ecuador lokalisieren ließ.

Eine Forschungsgruppe unter der Leitung des bekannten „St.Germain“ fand nach einer monatelangen Expedition zwar eine Quelle,die hohe natürliche Energie besaß, jedoch keine körperregenerierende Wirkung zeigte. Durch Zufall wurde nun, mitten im Urwald an einem mystischen Ort in den Anden,von allen alten Kulturen als allerheiligster geheimer Ort gehütet,
diese Quelle entdeckt.

        www.lws.at


Splendor